Service > Ausleihmodalitäten > Ausleihe und Leihfristen

Ausleihe und Leihfristen

Für die Ausleihe benötigen Sie immer Ihren Bibliotheksausweis bzw. Ihre Bibliotheksnummer + Ihr Bibliothekspasswort.

Die Ausleihe von Büchern und anderen Medien erfolgt am "Selbstverbucher". Nach der Verbuchung erhalten Sie einen Beleg mit den Ausleihdaten. Beachten Sie vor allem das Rückgabedatum und heben Sie diesen Beleg bis zur Rückgabe auf.

Nicht entleihbare Bücher und andere Medien sind durch entsprechende Aufkleber gekennzeichnet. Fachzeitschriften und Zeitungen sind grundsätzlich nicht entleihbar und stehen im Lesebereich zur Verfügung.

Bei Magazinen (Wie Spiegel, Focus, Geo-Reisen, etc.) ist nur das aktuelle Heft nicht entleihbar, alle älteren Hefte sind durch einen entsprechenden Aufkleber als "ausleihbar" gekennzeichnet und können  für 14 Tage ausgeliehen werden.

Reguläre Leihfristen

  • Bücher, CD-ROMs, DVD-ROMs: 28 Kalendertage
  • Sachfilme, Hörbücher, CD-ROM-Beilagen zu Zeitschriften, Magazinhefte (bis auf das aktuelle): 14 Kalendertage
  • Spielfilme: 3 Öffnungstage (Ausleihgebühr!)

Besondere Leihfristen

  • Für ProfessorInnen und MitarbeiterInnen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg beträgt die Leihfrist sechs Monate. Ausnahme: Medien, die zum Kreisbibliotheksbestand gehören (erkennbar am Kreisaufkleber auf den Medien). Für diese gelten die oben aufgeführten Leihfristen. 
  • Abschlussarbeiten: Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg können eine Sonderleihfrist für die Medien beantragen, die sie zum Anfertigen ihrer Abschlussarbeit benötigen.  Das ausgefüllte Formular muss von dem betreuenden Professor / der betreuenden Professorin unterschrieben werden. Antrag_auf_Sonderleihfrist
  • Bücher, die über die Fernleihe bestellt werden, haben die Leihfrist, die die gebende Bibliothek vorgibt. Diese Leihfrist kann nicht verlängert werden.